Im Jahr 2007

Regie: Robert Atzlinger

Der Prinz Philipp, Thronfolger, trifft bei einem Spaziergang dieses nicht anziehende, abstoßende Mädchen. Yvonne ist latschig, apathisch, schwächlich, schüchtern, langweilig und ängstlich. Der Prinz kann sie vom ersten Augenblick an nicht ausstehen, sie enerviert ihn zu sehr; aber zugleich kann er auch nicht ausstehen, dass er die unglückliche Yvonne hassen muss.

In ihm bricht eine Empörung aus gegen das Gesetz der Natur, das den Jünglingen gebietet, nur anziehende Mädchen zu lieben. - Ich werde mich dem nicht unterwerfen, ich werde sie lieben! - schleudert er seiner Natur die Herausforderung entgegen und verlobt sich mit Yvonne.